Extras in der Mai-Wendy

Guten Tag die Damen,

als ich gerade meine Einkäufe aus dem Mai abgelichtet habe, war ich tatsächlich verwundert, wie genügsam ich diesen Monat war. Vermutlich, weil ich mein Budget in Balea-Reinigungsöl-Vorräte investiert habe. Aber fangen wir wie immer mit den Leichen an.


 Offiziell der Tonne übergeben habe ich



 


 ...wie so oft ein Exemplar der hellsten Liquid Camouflage von Catrice. Ich teste immer wieder mal andere Concealer aus, aber so lange ich nix finde, das mit meiner Haut besser funktioniert, kaufe ich diesen nach. Ich hoffe stark, dass die Farbe zur nächsten Sortimentsumstellung auch zu DM kommt, die ewige Jagd nervt.

...das lose Transparentpuder von Alverde, das es mal als Gratisbeigabe zu einem anderen Produkt gab. Ich habe es meist unter den Augen und auf den Lidern verwendet. Im restlichen Gesicht hat es mir zu wenig ausdauernd mattiert. 

...den nail & cuticle butter stick von essence. Als Nagelhautpflege für Zwischendurch war der Stift in Ordnung, extrem nachhaltig war das Gefühl jedoch nicht. Werde ich nicht nachkaufen, ich weiß auch gar nicht, ob das Teil noch im Sortiment ist.

...der grüne Korrektor von ChiMaLuxe. Den bestellte ich damals zusammen mit einer Mineralfoundation und mochte ihn recht gern als leichte ausgleichende Basis sowohl unter Puder- als auch Flüssiggrundierung. Ich denke aber, dass ich nur für den Korrektor nicht extra im Onlineshop bestellen werde.


Dafür neu an Bord sind


  


...das Nude Illusion Loos Powder von Catrice, das mir bisher aber weniger gut gefällt als das Nyx-Pendant, das ich zuletzt benutzt habe. Es ist einfach schwierig, meine Haut glanztechnisch in Schach zu halten. Womit wir direkt beim nächsten Produkt wären.

...die Skin Optimizer Foundation in der Farbe 02 Sand. Ich weiß nicht, weshalb ich mich immer wieder dazu hinreißen lasse, Foundation zu kaufen. Diese hier ist im Gegensatz zum Natural Lift Make Up von Rival de Loop ist dieses hier weniger dick, sondern geliger und lässt sich gleichmäßiger und dünner auftragen. Doch auf meiner Schicht Sonnencreme kann es nicht viel reißen, es trägt sich ab und bleibt nicht matt. Ich habe allerdings dasselbe Problem auch mit der hochgelobten Double Wear Foundation, es scheint also an meinem grundsätzlichen Problem, dass Sonnenschutzprobleme einen dicken Film auf meiner Haut bilden, zu liegen.

...der Indefectible Matt Puderlippenstift von L'Oreal in der Farbe Silencio. Ein toller Alltagston, der sich überraschend gleichmäßig auftragen lässt und eine angenehme Haltbarkeit mit sich bringt. Die pudrige Textur betont Lippenfalten natürlich minimal, aber ansonsten ein empfehlenswerter Lippenstift für jeden Tag.

...der long lasting eye pencil in berry merry. Ich mag die schmalen Stifte von essence sehr gern, sie sind präziser als die normalen Gelkajals und halten super. Die beerige Farbe ist schön als Lidstrichersatz.

...der Nars Lidschatten in Persia. Was für eine Farbe, die konnte ich im Tk Maxx nicht liegen lassen!  Ich habe noch nicht ausgiebig damit gespielt, aber die Textur scheint mir fleckenfrei aufbaubar zu sein.


...wenn Frau von Farbe auf einen Lack hinweist, rennt mindestens ein panischer Lemming in die nächste Drogerie. So ging es mir mit dem limitierten Lack von essence namens hello beautiful! Ich wollte schon lange einen rosegüldenen Lack, bin aber noch nicht dazu gekommen, ihn auszuprobieren.

...die lash & brow gel mascara habe ich glatt vergessen als ich meine Hamsterkäufe fotografierte, deshalb verweise ich auf meinen Bericht hier


Persia // Silencio // berry merry // Skin Optimizer Foundation


Auf Lidern, Wangen und Lippen besonders oft benutzt habe ich


...auf den Augen wieder häufiger nur ein Kajal, aber auch MAC Coil und die Zoeva Rosegolden-Palette.

...auf den Wangen Benefit Hoola und wiederentdeckt: Das einst limitierte Kiko Blush namens Marine Coral, das ein tolles Leuchten auf die Wangen zaubert.

...auf den Lippen kam mir Silencio recht häufig, aber natürlich auch Flirt Natural. Außerdem habe ich nach längerer Zeit im Mai mal wieder leuchtend rote Lippen getragen.


Besonders interessant fand ich in den letzten beiden Monaten


...Carina zeigt ihre liebsten Beautytricks. Es lohnt sich auch, bei den anderen im Post verlinkten Bloggerinnen umzusehen.

...Melanies Look zum Thema 'Die purpurnen Flüsse' ist der blanke Wahnsinn! 

...Anna goes Slytherin!  Ich liebe Prof. Snape, der ja bekanntlich dem Haus Slytherin vorsteht, und hallo? Dieser grüne Glitter, wundervoll!

...Kitty zeigt die neuen matten Lippenstifte von Kiko. Die Farben sehen wirklich toll aus und Kittys Lippenfotos sind ein Augenschmaus! 

...Sunnivah stellt drei günstige Mascaras von essence vor. Interessanter Vergleich, auch wenn an ihren Wimpern eh alles aussieht wie der heilige Gral der Wimperntuschen. 

...nicht ganz Mai, aber diesen Monat gibt es wieder Nebos Pre-X-Mas!


Natürlich ist das mal wieder eine willkürliche Auswahl aus vielen tollen Blogposts, die es im Mai zu lesen gab. Auch wenn viele derzeit eine Resonanzflaute auf ihren Blogs bemängeln, bleiben ausführliche Artikel einfach unersetzlich - auch in Zeiten von Instagram und Snapchat.
In dem Sinne werde ich mich bemühen, diesen Monat mehr zu kommentieren. Ihr auch? 

So long,


  
Weiterlesen...